TEL.: +49 761 386 909-0        |        OFFICE@MICROTEC-SUEDWEST.DE

    IHK Freiburg - "Technik 4.0 trifft Recht"

    Category: Workshops, Aus-/Weiterbildung
    17-05-2017
    17:00 - 18:30
    City: Freiburg

    Veranstaltung „Technik 4.0 trifft Recht“ im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Industrie 4.0 - Mittel, Wege und Nutzen für die regionale Wirtschaft“

    Termin und Ort

    17. Mai 2017 von 17:00 - 18:30 Uhr
    IHK Südlicher Oberrhein
    Schnewlinstraße 11-13
    79098 Freiburg

    Inhalt:

    Computer steuern in unserer Welt nicht nur Maschinen, Roboter und Prozesse in industriellen Produktionsanlagen, sondern auch Flugzeuge und künftig sogar Autos. Die Vernetzung der realen Welt mit Informationssystemen unterschiedlichster Art birgt aber auch Risiken: Fehler und Ausfälle können nicht nur wirtschaftliche Schäden verursachen, sondern auch Leib und Leben bedrohen. Um diese Gefahren möglichst gering zu halten, gelten strenge Auflagen für die Sicherheit automatisierter Systeme. Gleichzeitig nehmen jedoch auch die Haftungsrisiken für Unternehmen enorm zu und bedrohen durchaus ihre Existenz, falls es doch einmal zu einem Schadensfall kommt.

    Für Unternehmen und Produktentwickler wird es daher in Zukunft immer wichtiger zu wissen, welche haftungsrechtlichen Konsequenzen sich für das eigene Unternehmen und seine Produkte und Entwicklungen aus Zivilrecht, Strafrecht und Öffentlichem Recht ergeben. Dies gilt insbesondere für alle Unternehmen, die sich im Umfeld der sogenannten „Industrie 4.0“ bewegen. Die gesamte technische Umgebung muss durch die vorhandenen Möglichkeiten gesichert werden, damit es keine Sabotage von außen geben kann. Andernfalls kann es auch für den, der sein Unternehmen nicht ausreichend schützt, rechtliche Konsequenzen haben.

    Die Veranstaltung beleuchtet das rechtliche Haftungssystem und die hierfür wichtigsten Grundsätze. Weiter gibt sie Einblick in die aktuell geführte Diskussion und an welchen Stellen feststehende Rechtsgrundsätze einer Anpassung bedürfen, bzw. überdacht werden müssen, um befriedigende Antworten zu erhalten. Zusätzlich wird darauf eingegangen, wie Unternehmer mit der momentanen rechtlichen Unsicherheit umgehen können, damit diese nicht zur Innovationsbremse wird.

    Referentin:

    Susanne Meiners, Juristin Safety & Security, NewTec GmbH, Pfaffenhofen a. d. Roth

    Zielgruppe:

    Die Veranstaltung richtet sich an Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer kleiner und mittlerer Unternehmen sowie Verantwortliche aus der Produktion, der IT und der Produktentwicklung und hat zum Ziel, das rechtliche Haftungssystem im Kontext Industrie 4.0 und die hierfür wichtigsten Grundsätze aufzuzeigen.

    Die Veranstaltung ist kostenfrei.

    Weitere Informationen zum Programm sowie die Online-Anmeldemöglichkeit finden im beigefügten Flyer.

    Veranstaltungsnummer:12694968

    Eine Anmeldung zu der Veranstaltung ist erforderlich. Anmeldeschluss ist der 10. Mai 2017.

    Ansprechpartnerin:

    Synthia Groß
    IHK Südlicher Oberrhein
    Schnewlinstr. 11-13
    79098 Freiburg
    Tel.: 0761 3858 – 263
    Fax: 0761 3858 – 4263
    E–Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.