TEL.: +49 761 386 909-0        |        OFFICE@MICROTEC-SUEDWEST.DE

    Multifunktionaler Kunststoff - 3D-Technologie

    Category: Konferenzen
    23-05-2017
    14:00 - 17:00
    City: St. Georgen im Schwarzwald

    Kunststoffe nehmen in ihrer Bedeutung als Konstruktionswerkstoff ständig zu. Sie verbinden maßgeschneiderte Materialeigenschaften, eine sehr hohe geometrische Gestaltungsvielfalt bei geringem Gewicht mit sehr kosteneffizienten und ressourcenschonenden Herstellungsverfahren wie z.B. Spritzgießen. Diese Eigenschaften werden branchenübergreifend zur Herstellung von High-Tech-Komponenten genutzt. Gleichzeitig erleben Duroplaste als Packaging-Werkstoff eine Renaissance.

    Um Kunststoffe weiter zu funktionalisieren und z.B. an ihrer Oberfläche mit Sensoren oder optisch/fluidisch wirksamen Strukturen zu versehen, gibt es eine große Bandbreite an Technologien der Aufbau- und Verbindungstechnik, mit denen flexibel gestaltete kunststoffbasierte Mikrosysteme hergestellt werden. Dazu zählen neben der MID-Technik auch Drucktechniken und laserbasierte Strukturierungsverfahren. Dabei ist es entscheidend, die Zuverlässigkeit der entstehenden Hybridsysteme aus Kunststoffen, Metallen, Keramiken und weiteren Werkstoffen bereits im frühen Stadium der Produktentwicklung durch geeignete Simulationsmethoden und Experimente abzusichern.

    Unser Mitglied Hahn-Schickard bringt Ihnen in der Veranstaltungsreihe VDC MeetUp in mehreren Kurzvorträgen näher, mit welchen Technologien Kunststoffe funktionalisiert, d.h. an ihrer Oberfläche mit Sensoren oder optisch/fluidisch wirksamen Strukturen versehen werden können

    Weiter Informationen erhalten Sie auf der Homepage des Veranstalters.

    zur Website