Diese Seite verwendet Cookies und Website Tracking-Technologien von Dritten, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern. Info zu.

TEL.: +49 761 386 909-0        |        OFFICE@MICROTEC-SUEDWEST.DE

    IHK Veranstaltungsreihe: Risikoanalyse

    Kategorie: Aus-/Weiterbildung
    26.11.2020
    09:00 - 17:00 Uhr

    Die Erstellung einer Risikobeurteilung nach DIN EN 12100 ist spätestens seit 2010 für alle Hersteller von Maschinen verpflichtend. Darüber hinaus sind seit April 2016 mit Inkrafttreten der neuen CE-Richtlinien (Niederspannungsrichtlinie, EMV-Richtlinie, ATEX-Richtlinie usw.) deutlich mehr Hersteller zur einer ordnungsgemäß dokumentierten Risikoanalyse und -bewertung verpflichtet.
    In der Praxis kommen jedoch noch lange nicht alle Hersteller ihren gesetzlichen Pflichten nach, und oft verfügen die Unternehmen nicht in allen Bereichen der Risikobeurteilung über das erforderliche Know-how. So wird bestenfalls eine nicht normkonforme Risikobeurteilung nach der Entwicklung eines Produkts nachgeschoben, statt deren Vorteile als entwicklungsbegleitendes Werkzeug zur Entscheidungsfindung über den Umgang mit Gefahrenpunkten zu nutzen.
    In dem ausdrücklich auf Praktiker ausgerichteten Seminar sollen die Grundlagen der Erstellung einer normgemäßen Risikobeurteilung nach DIN EN 12100 vermittelt werden:
    - Systematik und rechtlicher Hintergrund
    - Festsetzung der Grenzen eines Produkts
    - Berechnung der Risikohöhe nach DIN EN ISO 13849-1 und EN 62061
    - Beurteilung der errechneten Risikohöhe (risikomindernde Maßnahmen erforderlich ja/nein?)
    - Wahl angemessener risikomindernder Maßnahmen vor dem Hintergrund normativer Vorgaben
    - Dokumentation der Erreichung eines angemessen geringen Restrisikos, so dass das Produkt in Verkehr gebracht werden kann
    Dabei wird nicht bloß theoretisches Wissen vermittelt, vielmehr wird jeder abstrakt dargestellte Schritt sofort an einem Beispielsprojekt in die Praxis umgesetzt und so die erlernten Kenntnisse wiederholt und vertieft.

    Anmeldeschluss ist am 19.11.2020
    Anmeldegebühr: 350€

    VERANSTALTUNGSREIHE:

    Di. 26. November
    Risikoanalyse
    9 bis 17 Uhr, Freiburg-St. Georgen, Hotel zum Schiff, 350 €

    Do. 8. Dezember
    CE für Elektronik
    9 bis 17 Uhr, Freiburg-St. Georgen, Hotel zum Schiff, 350 €

    Anfang 2021, Termin wird noch bekannt gegeben
    CE für Maschinenumbauten und eigengenutzte Maschinen
    9 bis 17 Uhr, Freiburg-St. Georgen, Hotel zum Schiff, 350 €

    weitere Informationen

    • microTEC Kontakt

      Amandus Bieber
      Marketing

      Tel.: +49 761 386909-14
      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    • Newsletter

      Sie wollen ab sofort unseren monatlichen E-Mail Newsletter erhalten?

      Anmelden 

    • News & Termine veröffentlichen

      Sie haben News, Pressemitteilungen oder Events, die Sie gerne bei uns veröffentlichen würden? Sprechen Sie uns einfach an.

    Newsletter

    Jetzt abonnieren!