Diese Seite verwendet Cookies und Website Tracking-Technologien von Dritten, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern. Info zu.

TEL.: +49 761 386 909-0        |        OFFICE@MICROTEC-SUEDWEST.DE

    Open Lab: Safety & Security

    Kategorie: Konferenzen
    25.03.2020

    Mit RoboShield und CyberProtect wollen wir ganz besonders kleineren Betrieben die Umstellung auf Industrie 4.0 erleichtern. Eine zentrale Herausforderung, um eine Anlage überhaupt in Betrieb nehmen zu können, ist deren Sicherheit. Folgende Gebiete sind dabei wichtig:

    • Funktionale Sicherheit (»Safety«): Komponenten der Anlage, wie zum Beispiel Roboter, dürfen niemanden verletzen und müssen Richtlinien-konform sein
    • IT-Sicherheit (»Security«): Cyberangriffe auf Produktionsanlagen müssen verhindert werden
    • Privatheit (»Privacy«): Datensicherheit für die Beschäftigten in den immer mehr vernetzten und mit Sensoren ausgestatteten Arbeitsumgebungen muss gewährleistet sein

    Die Besucher des Open Labs bekommen einen Einblick in laufende Forschungsaktivitäten aus den genannten Bereichen. Sie können mit den anwesenden Wissenschaftlern konkrete Fragestellungen oder Projektideen zur Sicherheit in der Entwicklung oder im Betrieb von Produktionsanlagen diskutieren und sich um einen Quick Check bewerben. Darin analysieren die Experten kostenlos die Problemstellungen aus der Anwendung der Gewinner.
     

    Wer kann am Open Lab teilnehmen?

    Unternehmen mit eindeutigem Bezug zu Baden-Württemberg, die sich zur Sicherheit ihrer Anlagen von Experten beraten lassen möchten oder bereits eine konkrete Projektidee mit Bezug zur Sicherheit im Engineering oder im Betrieb von Produktionsanlagen von Experten analysieren und prüfen lassen möchten.
     

    Wer sind wir?

    Das Open Lab ist Teil der vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau geförderten Projekte »RoboShield« und »CyberProtect«.

    Projektpartner im Projekt »RoboShield«: Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA, Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB

    Projektpartner im Projekt »CyberProtect«: FZI Forschungszentrum Informatik, Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA.

     

    Weitere Informationen:

    Veranstaltungsseite

    Anmeldung
     

    • microTEC Kontakt

      Amandus Bieber
      Marketing

      Tel.: +49 761 386909-14
      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    • Newsletter

      Sie wollen ab sofort unseren monatlichen E-Mail Newsletter erhalten?

      Anmelden 

    • News & Termine veröffentlichen

      Sie haben News, Pressemitteilungen oder Events, die Sie gerne bei uns veröffentlichen würden? Sprechen Sie uns einfach an.

    Newsletter

    Jetzt abonnieren!