Diese Seite verwendet Cookies und Website Tracking-Technologien von Dritten, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern. Info zu.

TEL.: +49 761 386 909-0        |        OFFICE@MICROTEC-SUEDWEST.DE

  • English
    • News

       

    07.02.2020

    Clusterkonferenz 2020 – Jetzt anmelden!

    • In Kürze beginnt die Clusterkonferenz 2020. Das Programm ist finalisiert und die Vorbereitungen sind in vollem Gange.

      Das Netzwerktreffen der Mikrosystemtechnik findet am 18. und 19. März 2020 im Konzerthaus in Freiburg im Breisgau statt.
      Es erwarten Sie über 50 spannende Fachvorträge in 15 Sessions.

      Melden Sie sich jetzt als Teilnehmer für die Clusterkonferenz an.

      zur Anmeldung

      Die Themen der diesjährigen Clusterkonferenz von microTEC Südwest, einem der größten Technologiecluster Europas, umfassen das breite Spektrum von der intelligenten Fertigung einschließlich Industrie 4.0 und Künstliche Intelligenz, über Anwendungen in der Medizintechnik wie In-vitro-Diagnostik, Mikrofluidik, Mikromedizintechnik und 3D-Druck lebender Zellen bis hin zu neuen Technologien in der Sensorik und flexiblen Elektronik. Die Vortragenden spannen gleichzeitig den Bogen von kleinen Firmen und Start-ups wie CorTec oder endiio über Global Player wie Robert Bosch, Würth oder Festo. Gleichzeitig sind die führenden Forschungseinrichtungen der Mikrosystemtechnik vertreten wie das Karlsruher Institut für Technologie, das NMI Naturwissenschaftliches und Medizinisches Institut an der Universität Tübingen, mehrere Fraunhofer-Institute, Hahn-Schickard, Institut für Lasertechnologien in der Medizin und Messtechnik, das IMTEK Institut für Mikrosystemtechnik der Universität Freiburg und die Deutschen Institute für Textil- und Faserforschung Denkendorf. Den Eröffnungsvortrag 2020 hält Dr. Rolf Merte, Vorsitzender des Vorstands der Schweizer Electronic AG, zum Thema „System in Package versus System in Board“. Dr. Robert Miehe, Gruppenleiter am Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung rundet die Konferenz mit seinem Vortrag „Biointelligenz – Eine neue Perspektive für eine nachhaltige Wertschöpfung?“ ab.

      In den Vortragssessions werden die Themen vertieft. So liegt der Fokus in der Session „In-Vitro-Diagnostik/Mikrofluidik“ auf mikrotechnischen Verfahren, einmal zur Realisierung eines druckbasierten Lab-on-Chip-Systems und zum anderen zur Sensorintegration in mikrofluidische Organ-on-Chip in-vitro-Modelle.

      Verschiedene Perspektiven auf Implantate werden in einer der beiden Sessions „Mikromedizintechnik“ intensiv beleuchtet. Dort geht es um LED-basierte Mikroimplantate für optogenetische Anwendungen in der Biomedizintechnik sowie um ein intelligentes Implantat-System zur Knochenverlängerung.

      Die Abschlusspräsentation des erfolgreichen BMBF-geförderten Projektes 3D-Bio-Net findet im Rahmen der Clusterkonferenz statt. Die Partner präsentieren, wie sie vom Konzept einer generischen Plattform für das Bioprinting zu marktreifen Prozessen und Produkten gekommen sind. Dazu werden Kurz-Impulse zu Hardware und Software, zur Optimierung von Bioprinting-Prozessen sowie zu den Anwendungsfeldern „Organ-on-Chip-Nierenmodell“ und „Knochen-Ersatzgewebe aus dem Drucker“ ausgeführt.

      Einen Technologieüberblick zu „funktionalen Oberflächen und Beschichtungen“ zeigen die Beiträge zu Beschichtungen für textilbasierte Strukturen und flexiblen Verkapselungen für Implantate. Als Anwendung steht außerdem die Entwicklung eines mobilen Nachweissystems im Handheld-Format zur quantitativen Bestimmung von vicinalen Diketonen aus Jungbier auf dem Programm.

      Das 15-jährige Bestehen von microTEC Südwest blitzt immer wieder aus dem Programm hervor: So haben sich neun Mitglieder von microTEC Südwest als Autoren für den Kurzgeschichtenband „Tales of Science – Zukunftsgeschichten aus der Mikrosystemtechnik“ gefunden, aus dem am Abend gelesen wird.

      zum Programm

      Fachausstellung

      Unsere Fachausstellung ist komplett ausgebucht. Wir freuen uns auf 20 interessante Aussteller.

      zur Ausstellung

      Weitere Informationen

      Alle weiteren Informationen erhalten Sie auf unserer Seite zur Clusterkonferenz.

      zur Clusterkonferenz

      Sie können uns aber auch gerne direkt kontaktieren:

      Amandus Bieber
      Tel.: 0761 386909-14
      Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Medien

    • microTEC Kontakt

      Amandus Bieber
      Marketing

      Tel.: +49 761 386909-14
      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    • Newsletter

      Sie wollen ab sofort unseren monatlichen E-Mail Newsletter erhalten?

      Anmelden 

    • News & Termine veröffentlichen

      Sie haben News, Pressemitteilungen oder Events, die Sie gerne bei uns veröffentlichen würden? Sprechen Sie uns einfach an.

    Newsletter

    Jetzt abonnieren!