Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

TEL.: +49 761 386 909-0        |        OFFICE@MICROTEC-SUEDWEST.DE

  • English
    • News

       

    22.11.2018

    100 Orte Industrie 4.0 – Wettbewerb

    • Sehen Sie hinter Industrie 4.0 keine abstrakte Vision, sondern gelebte Realität?

      Nutzen Sie innovative Lösungen, die den Mehrwert der digitalen Vernetzung erkennen lassen?

      In einem fortlaufenden Wettbewerb sucht die Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg nach herausragenden Ideen aus Wirtschaft und Wissenschaft, die das Potenzial von Industrie 4.0 voll ausschöpfen.

      Die gesuchten Innovationen umfassen

      • neue Produkte, Komponenten, Maschinen und Anlagen,
      • Software- und Vernetzungslösungen,
      • Produktions- und Organisationsprozesse sowie
      • neue Leistungsangebote für Industrie und Privatkunden.

      Eine erfolgreiche Bewerbung hängt von der Marktrelevanz und dem Innovationsgrad der Lösung ab. Der Wettbewerb richtet sich an Unternehmen aus Baden-Württemberg, in erster Linie an kleine und mittlere Betriebe.

      Seit 2018 setzen wir mit dem Wettbewerb quartalsweise branchen- oder themenspezifische Akzente, um herausragende Ideen auszuzeichnen, die bisher weniger im Vordergrund standen.

      Fokus bis März 2019: Lernen 4.0 und Human Resource Management 4.0

      Bis März 2019 liegt der Fokus insbesondere auf Digitalisierungslösungen aus den Bereichen Lernen 4.0 sowie Human Resource Management (HRM) 4.0. Die Transformation zu Industrie 4.0 wird starke Auswirkungen auch auf unsere Arbeitswelt haben:

      • Wie sehen die Konsequenzen von Industrie 4.0 für die zukünftige Arbeitswelt aus?
      • Welche Chancen und Gefahren lassen sich für die beteiligten Akteure absehen?
      • Was müssen wir heute tun, damit Arbeit in einer Industrie 4.0 weiterhin auskömmlich und motivierend bleibt?

      Digitale Prozesse, neue Formen des Lernens sowie Ausbildung, Förderung und Gewinnung qualifizierter Arbeitskräfte werden deshalb Teil der täglichen Personalarbeit sein. Die Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg hat hierzu eine Kurzstudie veröffentlicht, mit dem Ziel, den notwendigen Dialog zur zukunftsfähigen Gestaltung unserer Arbeitswelt anzuregen. Dies betrifft sowohl die Ebene der betrieblichen Umsetzungen als auch die des gesamtgesellschaftlichen Diskurses.

      Wir möchten daher insbesondere innovative Ideen zu den Themen Lernen und HRM 4.0 auszeichnen und rufen deshalb zu Beiträgen in diesen Themenfeldern auf. Bewerbungen zu allen anderen Themenbereichen der Industrie 4.0 sind jederzeit willkommen.

      Was bringt Ihnen die Teilnahme?

      Mit der Auszeichnung erhalten Sie die Aufmerksamkeit, die Ihre innovative Lösung verdient:

      • Ehrenurkunde und Plakette des Landes Baden-Württemberg
      • Eine breite Bühne für Ihre Öffentlichkeitsarbeit

      Außerdem profitieren Sie von einem wachsenden Netzwerk.

      Weitere Informationen:

      Homepage 100 Orte

      Die Bewerbungsstichtage: 31.3., 30.6., 30.9., 31.12.

      Jetzt bewerben!

      Über die eingegangenen Bewerbungen entscheidet eine Expertenjury der Allianz Industrie 4.0. Sie setzt sich zusammen aus Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Industrie- und Handelskammer, Gewerkschaft und Politik.

      Vier Wochen nach Bewerbungsschluss informieren wir Sie über die Entscheidung.

    Medien

    • microTEC Kontakt

      Amandus Bieber
      Marketing

      Tel.: + 49 761 386909-14
      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    • Newsletter

      Sie wollen ab sofort unseren monatlichen E-Mail Newsletter erhalten?

      Anmelden 

    • News & Termine veröffentlichen

      Sie haben News, Pressemitteilungen oder Events, die Sie gerne bei uns veröffentlichen würden? Sprechen Sie uns einfach an.

    Newsletter

    Jetzt abonnieren!