TEL.: +49 761 386 909-0        |        OFFICE@MICROTEC-SUEDWEST.DE

    • News

       

    Wie kann die Interaktion zwischen einer Gasblase und einer festen Oberfläche in flüssigen Medien, wie dem Elektrolyten bestimmt werden? Eine charakteristische Größe hierfür ist die Adhäsionskraft zwischen Gasblase und Elektrodenoberfläche. Zur Messung der Adhäsionskraft kann ein Tensiometer mit Videosystem wie das DCAT 25 von DataPhysics Instruments verwendet werden.

    Für den U20@it-sa-Award wurden 10 aussichtreiche Start-ups anlässlich des IT-Sicherheitskongresses it-sa nominiert. Gewonnen hat das Start-up asvin.

    Die embeX GmbH, der technologisch führende Entwicklungsdienstleister für die Branchen Automation, Medical und Transportation, hat als erstes Unternehmen für sein Functional Safety Management System (FSM) ein TÜV Rheinland Zertifikat mit dem höchsten Maturity Level 5 erhalten.

    Das erste, online durchgeführte Industrie 4.0 Forum Südbaden mobilisierte 80 Interessierte. Im Mittelpunkt der Vortragsveranstaltung stand der Beitrag „Einsatz von Künstlicher Intelligenz und Deep Learning im industriellen Umfeld“ von Dr. Sascha Lange, Geschäftsführer und Gründer der Psiori GmbH.

    Moderne industrielle Produktionsprozesse müssen hohe Anforderungen an Produktqualität, Fertigungssicherheit und Wirtschaftlichkeit erfüllen. SonicTC QuickCheck bietet als mehrkanalige, PC-basierte Prüfsoftware eine leistungsfähige und gleichzeitig flexible Lösung für die voll- oder halbautomatische Prozessüberwachung in der Fertigung.

    Erfolgreicher Abschluss des BMBF-geförderten Projektes nach 3 Jahren Förderzeit. Neun Partner aus Industrie und Forschung entwickelten einen 3D-Bioprinter, mit dem funktionale menschliche Gewebe mit Blutgefässen gedruckt werden können.

    Die vom Land mit sechs Millionen Euro geförderte Entwicklung eines Corona-PCR-Schnelltests konnte in Rekordzeit abgeschlossen werden. Das Testgerät liefert bereits nach etwa 40 Minuten Ergebnisse am Ort der Probenentnahme. Am Klinikum Stuttgart wurde der offizielle Marktstart verkündet.

    Bundesregierung verabschiedet neues Rahmenprogramm zur Mikroelektronik mit 400 Millionen Euro für Forschungsförderung.

    Bei der Bosch Sensortec IoT Innovation Challenge handelt es sich um eine 4,5-monatige, lösungsorientierte und digitale Innovationsherausforderung für Studenten, die sich auf IoT und Sensortechnologie konzentrieren. Der Wettbewerb wird von Bosch gemeinsam mit der VDE/VDI Gesellschaft für Mikroelektronik, Mikrosysteme und Feinwerktechnik (GMM) organisiert.

    Für herausragende Entwicklungen und Anwendungen neuer Technologien hat Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut fünf mittelständische Unternehmen aus dem Land mit dem diesjährigen Innovationspreis des Landes ausgezeichnet.

    Seite 1 von 54
    • microTEC Kontakt

      Amandus Bieber
      Marketing

      Tel.: +49 761 386909-14
      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    • Newsletter

      Sie wollen ab sofort unseren monatlichen E-Mail Newsletter erhalten?

      Anmelden 

    • News & Termine veröffentlichen

      Sie haben News, Pressemitteilungen oder Events, die Sie gerne bei uns veröffentlichen würden? Sprechen Sie uns einfach an.