TEL.: +49 761 386 909-0        |        OFFICE@MICROTEC-SUEDWEST.DE

  • English
    • News

       

    24.02.2021

    Bosch bringt robusten barometrischen Drucksensor auf den Markt

    Splish Splash: Bosch bringt robusten barometrischen Drucksensor auf den Markt
    Splish Splash: Bosch bringt robusten barometrischen Drucksensor auf den Markt Bosch Sensortec GmbH
    • Der präzise Sensor im kompakten Gelgehäuse eignet sich ideal für Wearables, Hausgeräte und Industrieanwendungen

      • Widerstandsfähiges Gehäusedesign bietet hohen Schutz vor Staub, Schmutz sowie Wasser und Verunreinigungen
      • Kleinstes Gehäuse in dieser Kategorie ermöglicht einfache Anwendung in Wearables und anderen tragbaren Produkten
      • Liefert herausragende Leistung, Genauigkeit und Verlässlichkeit über die gesamte Lebensdauer

      Wearables und Fitnesstracker erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Mithilfe eines barometrischen Drucksensors können diese Geräte Veränderungen der Höhenlage feststellen – also beispielsweise, wenn der Träger eine Treppe hinauf- oder hinuntergeht – und so berechnen, wie viele Kalorien dabei verbrannt werden. Bislang waren viele dieser barometrischen Drucksensoren jedoch nicht flüssigkeitsresistent und konnten deshalb nicht ohne Weiteres in wasserdichten Produkten verbaut werden. Deshalb hat Bosch Sensortec mit dem BMP384 einen ebenso kompakten wie robusten barometrischen Drucksensor entwickelt, der durch seine herausragende Genauigkeit besticht.

      Die hohe Leistungsfähigkeit und der geringe Stromverbrauch machen den BMP384 zur perfekten Wahl für Wearables, Haushaltsgeräte und industrielle Anwendungen, die unter rauen Bedingungen zum Einsatz kommen. Das innovative Gehäusedesign dieses neuartigen Sensors verwendet ein spezielles Gel, das den Sensor in Kombination mit dem notwendigen Integrationskonzept gegen Wasser, aber auch gegen andere Flüssigkeiten und Staub schützt. Somit steht OEMs nun ein barometrischer Drucksensor zur Verfügung, der die Anforderungen an Produkte mit hoher Widerstandsfähigkeit erfüllt.

      „In das Design des BMP384 hat Bosch seine langjährige Erfahrung mit der Entwicklung von Sensoren einfließen lassen, die selbst unter rauen Bedingungen verlässlich funktionieren“, sagte Dr. Stefan Finkbeiner, CEO von Bosch Sensortec. „Bisher standen Entwickler bei der Konzeption barometrischer Drucksensoren für Anwendungen, die mit Wasser oder anderen kontaminierenden Stoffen in Berührung kommen, vor erheblichen Herausforderungen. Häufig kam es über die Lebensdauer des Endprodukts zu einem deutlichen Leistungsabfall. Dieser neuartige Sensor erleichtert das Design und steht für höchste Zuverlässigkeit.“

      Der neue barometrische Drucksensor BMP384 eignet sich ideal für die Verwendung in Wearables, beispielsweise für Smartwatches und Fitnesstracker, die beim Schwimmen oder Joggen genutzt werden. Das spezielle Gel, das im Gehäuse zum Einsatz kommt, schützt vor typischen Flüssigkeiten wie Salzwasser, Regen, Schweiß und Sonnencreme. Dank der kompakten Abmessungen von 2,0 x 2,0 x 1,0 mm3 lässt sich der Sensor selbst in äußerst kleine Geräte integrieren.

      Außer in Wearables kann der neue Sensor auch optimal in Haushaltsgeräten eingesetzt werden, etwa für die Wasserstandserkennung in Waschmaschinen. Hier hilft er, dass die Wassermenge präzise ermittelt und eine Überschwemmung vermieden wird. Darüber hinaus zeichnet sich der BMP384 durch eine hohe Widerstandsfähigkeit aus. Dadurch eignet er sich auch für Anwendungen unter staubigen Bedingungen, beispielsweise zur Verstopfungserkennung in Staubsaugern.

      Trotz der hohen Widerstandsfähigkeit geht der BMP384 keine Kompromisse in puncto Leistung ein. Er bietet eine relative Genauigkeit von +/- 8 Pa, eine absolute Genauigkeit von +/− 40 Pa und einen Temperaturkoeffizienten des Offset (TCO) von +/− 1,0 Pa/K. Mit einem Stromverbrauch von gerade einmal 3,2 mA bei einer (typischen) Datenrate von 1 Hz beeinträchtigt der Sensor zudem nicht die Akkulaufzeit tragbarer Geräte.

      Verfügbarkeit: Der BMP384 ist ab sofort verfügbar.

      weitere Informationen

    • microTEC Kontakt

      Amandus Bieber
      Marketing

      Tel.: +49 761 386909-14
      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    • Newsletter

      Sie wollen ab sofort unseren monatlichen E-Mail Newsletter erhalten?

      Anmelden 

    • News & Termine veröffentlichen

      Sie haben News, Pressemitteilungen oder Events, die Sie gerne bei uns veröffentlichen würden? Sprechen Sie uns einfach an.