TEL.: +49 761 386 909-0        |        OFFICE@MICROTEC-SUEDWEST.DE

    logo microtec

    • News

       

    11.04.2022

    13. InnovationForum Smarte Technologien & Systeme: Spannendes Programm und hochkarätige Besetzung

    Eindrücke von der Veranstaltung
    Eindrücke von der Veranstaltung microTEC Südwest e.V.
    • Das 13. InnovationForum Smarte Technologien & Systeme fand ganztägig am 31. März 2022 in den Donaueschinger Donauhallen statt. Veranstaltet wurde das InnovationForum von TechnologyMountains e.V., der Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwarzwald-Baar-Heuberg und der Hahn-Schickard-Gesellschaft für angewandte Forschung e.V.
      12 Aussteller waren vor Ort und 18 hochkarätige Fachvorträge wurden gehalten.
      microTEC Südwest e.V. nahm im Rahmen der Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg teil und war mit einem Ausstellungsstand vertreten. Insbesondere während der Guided Tours, bei denen sich interessierte Teilnehmende über die Aussteller im Einzelnen informieren konnten, präsentierte microTEC Südwest das Leistungsangebot.  

      Ziele des InnovationForums

      Die Veranstaltung beleuchtete Technologietrends und Standards, die sich in der Zukunft etablieren werden. Dazu brachte das InnovationForum Unternehmer:innen, Manager:innen, Entwicklungsleiter:innen und Ingenieur:innen aus der Industrie mit engagierten, kreativen Wissenschaftler:innen aus dem In- und Ausland an einen Tisch und bietet die Plattform für Diskussion und Austausch unter den Entscheidungsträgern.
      Zahlreiche Themen wurden über die Vorträge abgedeckt: Additive Fertigungsverfahren, Aufbau- und Verbindungstechnik/Mikromontage, Automatisierungslösungen/Smart Production, Digitalisierung, Energy Harvesting, Künstliche Intelligenz, Augmented Reality sowie Sensorik und Aktorik.  

      Diesjähriger Themenschwerpunkt: „Keine Angst vor Quantenphysik“

      Quantentechnologien sind weltweit auf dem Vormarsch. Durch Anwendung von quantenphysikalischen Prinzipien können z.B. Sensoren entwickelt werden, die um Größenordnungen präziser physikalische Größen wie Temperatur oder magnetische Feldstärke messen können als konventionelle Sensoren.
      Die Keynote hielt Prof. Jens Anders von der Universität Stuttgart (Mitglied bei microTEC Südwest) zum Thema „Intelligente Quantensensoren auf dem Weg zur Marktreife“. Quantensensoren können in zahlreichen Anwendungen effizient verwendet werden. Diese sind z.B. Internet-of-Things (IoT) & Lifestyle sowie Mobilität. Prof. Jens Anders stellte in seinem Vortrag das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) finanzierte Zukunftscluster QSens – Quantensensoren der Zukunft vor. In diesem Cluster arbeiten 19 industrielle Partner wie z.B. die Robert Bosch GmbH mit Forschungseinrichtungen wie z.B. der Uni Stuttgart zusammen, um Quantensensoren in den nächsten ca. 5 Jahren zur Marktreife zu führen. Neben der Weiterentwicklung der Quantensensoren hat das Cluster auch das Ziel interessierten Bürgern Quantentechnologien näher zu bringen.

      Weitere interessante Vorträge aus den Bereichen Künstliche Intelligenz (KI) und Smarten Produkten

      In der Session KI gab es drei spannende Vorträge. Murat Malyemez von der SICOS BW GmbH präsentierte z.B. ein Erfolgsbeispiel seines Unternehmens aus dem Bereich Smart Data. Mit Hilfe einer Datenanalyse konnte SICOS BW GmbH für das Unternehmen Vitra ermitteln, welche Stühle mit welcher Farbkombination sich in der Zukunft am besten verkaufen lassen. Durch diese Analyse konnte Vitra seinen Umsatz deutlich steigern.

      In der Session Smarte Produkte stellte beispielsweise Christoph Gielisch vom Unternehmen Detagto ihre IRIS-Technologie vor. IRIS steht für Identification based on Random and Individual Surface Patterns und ermöglicht eine eindeutige Rückverfolgung von Bauteilen. Dazu wird ein selbstentwickelter Algorithmus angewandt, der an Bauteilen unverwechselbare Muster („Fingerabdruck“) zur eindeutigen Identifizierung ermittelt. Als Ausstattung wird nur eine handelsübliche Kamera, eine Standardbeleuchtung und die entwickelte Software benötigt. Umsatz erzielt das Unternehmen durch den Lizenzverkauf ihrer Software.

      Für microTEC Südwest war das 13. InnovationForum ein großer Erfolg. microTEC Südwest konnte zahlreiche Kontakte knüpfen; die Vorträge waren sehr informativ und von hoher Qualität.
      Wir freuen uns schon auf die 14. Ausgabe!

      Mehr Informationen

      https://innovation-forum-mikrotechnik.de/

    • microTEC Kontakt

      Amandus Bieber
      Marketing

      Tel.: +49 761 386909-14
      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    • Newsletter

      Sie wollen ab sofort unseren monatlichen E-Mail Newsletter erhalten?

      Anmelden 

    • News & Termine veröffentlichen

      Sie haben News, Pressemitteilungen oder Events, die Sie gerne bei uns veröffentlichen würden? Sprechen Sie uns einfach an.