Diese Seite verwendet Cookies und Website Tracking-Technologien von Dritten, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern. Info zu.

TEL.: +49 761 386 909-0        |        OFFICE@MICROTEC-SUEDWEST.DE

    EOS (Electrical Overstress) – Was wirklich dahinter steckt

    Kategorie: Workshops, Aus-/Weiterbildung
    10.10.2019
    9:00 - 17:00
    Ort: Stuttgart
    Thematik

    EOS (Electrical Overstress) steht in vielen Fällen am Ende von Ausfallanalyseberichten, ohne dass sich daraus ein Rückschluss über die tatsächliche Ausfallursache ableiten lässt. Spöttische Ausfallanalytiker sprechen deshalb nicht ganz zu Unrecht bei EOS-Diagnosen auch von „End of Story“.
    Häufig ist auch von EOS/ESD die Rede, was meist aber eher zur Verwirrung als zur Ermittlung der wahren
    Ausfallursache beiträgt. Zudem zeigt dies, dass es schon die Definition in sich hat.
    Das Seminar beleuchtet das Dickicht der Ausfälle mit einer EOS-Fehlersignatur und zeigt die Vielfalt der tatsächlichen Ursachen für EOS auf. Bei deren Ermittlung stößt die klassische Fehleranalyse auf Bauelemente-Ebene an ihre Grenzen und wird durch die Fehleranamnese, die auf der Systemebene ansetzt, sinnvoll ergänzt und erweitert.

    Zielgruppe

    Das Seminar richtet sich an Ausfallanalytiker auf allen Ebenen der modernen Elektronik sowie an Elektronikentwickler und Testingenieure - auch hier vom Bauelement bis zum fertigen System.

    Weitere Informationen:

    Weitere Informationen zu Kosten und Programm des Seminars, erhalten Sie unter folgendem Link.

    Seminar EOS

    Newsletter

    Jetzt abonnieren!