Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

TEL.: +49 761 386 909-0        |        OFFICE@MICROTEC-SUEDWEST.DE

  • English
    • News

       

    11.01.2018

    “Human Body Detector” MS8890

    “Human Body Detector” MS8890
    “Human Body Detector” MS8890 Microdul AG
    • Eine effiziente Methode, um den Strombedarf eines Gerätes zu reduzieren, ist das Ausschalten des Geräts, wenn es nicht verwendet wird. Dieser einleuchtende Satz hat gerade in der heutigen Zeit mit all den batteriebetriebenen Geräten (Smartphones, Fitnesstracker, In-Ear Kopfhörer, Hörgeräte, medizinische Diagnosegeräte etc.) mehr denn je seine Berechtigung.
       
      Der MS8890 ist ein kapazitiver Sensor und Schalter, der speziell für den Einsatz in Wearables entwickelt wurde. Der MS8890 erkennt, ob ein elektronisches Gerät getragen wird oder ob es beispielsweise unbenutzt auf einem Tisch liegt. Diese Information kann dazu verwendet werden, Teile der Elektronik stromlos zu schalten und somit Energie zu sparen -  und letztendlich die Batterielebensdauer und den Tragkomfort des elektronischen Geräts zu erhöhen.
       
      Der MS8890 ist vielseitig konfigurierbar und zeichnet sich durch eine sehr tiefe Stromaufnahme (<750nA) aus. Der weite Spannungsbereich (1.8V bis 4.5V) lässt in den meisten Fällen einen Betrieb direkt ab Batterie zu. Die zwei Sensorkanäle des MS8890 eignen sich dazu, die Sicherheit der „Human Body Detection“ zu erhöhen oder zwei individuelle Sensorfunktionen zu steuern.
       
      Die Konfiguration des MS8890 geschieht über ein I2C-Interface. Messbereiche und Schaltschwellen der beiden Sensorkanäle können individuell programmiert werden. Der MS8890 braucht keine externen Bauteile und lässt sich einfach in ein elektronisches System integrieren. Wichtige Parameter können in einen nichtflüchtigen Speicher programmiert werden (z.B. Schaltschwellen und Messintervall), was einen autonomen Betrieb ermöglicht.
       
      Das kapazitive Sensorprinzip des MS8890 funktioniert durch ein geschlossenes Gehäuse hindurch. Dies vereinfacht gegenüber anderen bekannten Detektionsprinzipien (z.B. über IR) das Gehäusedesign. Fehlende Sensor-Öffnungen im Gehäuse erlauben zudem eine hohe Dichtheit (z.B. nach IP67).
       
      Anwendungsgebiete sind:
      ·        „Human Body Detection“ (z.B. In-Ear Kopfhörer)
      ·        Wearables
      ·        Medizinische Diagnosegeräte
      ·        Näherungssensoren
      ·        Näherungsschalter
      ·        Berührungsschalter
       
    • microTEC Kontakt

      Amandus Bieber
      Marketing

      Tel.: + 49 761 386909-14
      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    • Newsletter

      Sie wollen ab sofort unseren monatlichen E-Mail Newsletter erhalten?

      Anmelden 

    • News & Termine veröffentlichen

      Sie haben News, Pressemitteilungen oder Events, die Sie gerne bei uns veröffentlichen würden? Sprechen Sie uns einfach an.

    Newsletter

    Jetzt abonnieren!