TEL.: +49 761 386 909-0        |        OFFICE@MICROTEC-SUEDWEST.DE

    • News

       

    Der neue Branchenreport „Gesundheitsindustrie 2018: Zahlen und Fakten für Baden-Württemberg“ der BIOPRO Baden-Württemberg ist zweisprachig auf Deutsch und Englisch erschienen. Passend zu den aktuellen politischen Aktivitäten. Ein Standortgutachten der baden-württembergischen Regierung hat die Bedeutung der Gesundheitswirtschaft als Innovationsmotor erkannt. „Unsere Studie zum Wirtschaftsstandort Baden-Württemberg hat diese Wertschöpfungs- und Beschäftigungspotenziale klar aufgezeigt“, so Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut. Am 12. Juli 2018 wurde das „Forum Gesundheitsstandort Baden-Württemberg“ eingerichtet, um die Gesundheitswirtschaft mit Unterstützung der Landesregierung auf hohem Niveau zu positionieren.

    Hahn-Schickard erhält zusammen mit seinen baden-württembergischen Forschungspartnern, dem Naturwissenschaftlichen und Medizinischen Institut an der Universität Tübingen (NMI, Reutlingen) und dem Forschungszentrum Informatik (FZI, Karlsruhe) knapp 4 Mio. Euro Fördermittel seitens des Wirtschaftministeriums des Landes für die Entwicklung neuer Konzepte im Bereich der peronalisierten Diagnostik. Ziel des Projektes ist es, das patientenindividuelle Krankheitsbild umfassend zu beschreiben, was die Basis für eine erfolgreiche personalisierte Therapie darstellt. Neben der Erforschung hoch sensitiver molekularbiologischer Nachweisverfahren für Krebszellen sollen die bestehenden Technologien erweitert, kombiniert und gezielt auf passende Fragestellungen übertragen werden.

    Vom 1. – 5. April 2019 ist die Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg wieder auf der wichtigsten Industriemesse mit einem Gemeinschaftsstand vertreten. Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Startups aus Baden-Württemberg, die ihre Industrie 4.0-Lösungen präsentieren möchten, können sich um einen Platz auf dem Gemeinschaftsstand bewerben.

    Der Call for Papers zur Clusterkonferenz 2019 ist bis zum 15. Oktober 2018 verlängert worden! Beteiligen Sie sich jetzt mit einem Beitragsvorschlag!

    In der Woche vom 8. bis 15. Oktober 2018 findet zum siebzehnten Mal die „Woche des Sehens“
    statt. Die Retina Implant AG engagiert sich seit Jahren für die Erforschung und Behandlung von Blindheit, die durch die erbliche Netzhauterkrankung Retinitis pigmentosa verursacht wird. Das Unternehmen hat einen Sehchip entwickelt, der Blinden einen Teil ihres Sehvermögens zurückgeben kann.

    Am Mittwoch, 12. September 2018, fand am NMI Reutlingen ein Zeiss-Crossbeam-Workshop statt. Dabei ging es um Anwendungen und neue Entwicklungen in der FIB-SEM-Technologie. Star des Tages war das Crossbeam 550 von Zeiss. Es ist speziell für 3D-Analysen und die Probenvorbereitung mit hohem Durchsatz konzipiert.

    Der „Call for Collaborative Projects“ im EU-Projekt IoT4Industry hat begonnen. Teilnehmer haben zwischen dem 20. September und dem 20. Dezember Zeit ihre Projektvorschläge einzureichen. Ausgewählte Projekte erhalten finanzielle Unterstützung durch „innovation vouchers“ (Gutscheinsystem).

    Viele spannende Themen halten wir in den Fachgruppensitzungen von microTEC Südwest im Oktober und November für Sie parat. Für alle Fachgruppensitzungen gilt: Gäste sind willkommen – wir freuen uns auf Sie!

    Projekt CARE4TECH in die zweite Phase gestartet: lernen Sie mehr über die 11 „Smart-X“ Themenfelder auf unserer Moodle-Lernplattform und kommen Sie am 5. Dezember nach Fellbach zu unserer Veranstaltung „Smart Mobile Applications – Wearables in Produktion und Service“.

    Das neue Optische Kontaktwinkel- und Tropfenkonturanalysegerät OCA 200 von DataPhysics Instruments hat es in die Liste der Top-100 zum R&D Award 2018 geschafft und steht nun im Finale um einen der angesehensten Innovationspreise der USA. Der Preis wird seit 1963 jährlich vergeben und zeichnet herausragende Entwicklungen in Forschung und Entwicklung aus. Unter allen Bewerbern wählt ein Experten-Team aus Wissenschaft und Industrie schließlich die Hauptgewinner der verschiedenen Kategorien, darunter Messgeräte, IT oder Prozess-Systeme.

    • microTEC Kontakt

      Amandus Bieber
      Marketing

      Tel.: +49 761 386909-14
      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    • Newsletter

      Sie wollen ab sofort unseren monatlichen E-Mail Newsletter erhalten?

      Anmelden 

    • News & Termine veröffentlichen

      Sie haben News, Pressemitteilungen oder Events, die Sie gerne bei uns veröffentlichen würden? Sprechen Sie uns einfach an.